Fahrzeugbewertung für Sonder- und Einsatzfahrzeuge

Fachbereich Sonder- und Einsatzfahrzeuge

Für Kommunalfahrzeuge der Länder,  der Städte und Gemeinden sowie der Zoll ist eine unabhängige Wertermittlung von Bedeutung. Das trifft auch auf Fahrzeuge für Sonder- und Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes sowie des Rettungsdienstes zu.

Der Einkauf dieser Fahrzeuge erfolgt mittels öffentlicher Ausschreibungen. Die Kosten werden vorher genaustens Kalkuliert. Werden die Fahrzeuge ausgemustert gibt es viele Besonderheiten die der Sachverständige bei der Fahreugbewertung zu berücksichtigen hat.

Oft sind diese Fahrzeuge (je nach Einsatzgebiet) in einem technisch guten Zustand. Nahezu lückenlos gewartet, instandgehalten und nicht selten von geringer Laufleistung, trotz des hohen Alters. Je nach Fahrzeugkategorie haben die Sonder- und Einsatzfahrzeuge bis zu 12 Jahre im jewieligen Fuhrpark bestandt. In der Praxis noch deutlich länger (anhängig vom  Bundesland sowie der darin gültigen Gesetze und Normen.) Nehmen Sie direkt Kontakt mit mir auf.

Feuerwehr Kassel: TLF, HLF und GW sind typische Fahrzeugbezeichnungen der Feuerwehren, um nur einige zu nennen. Klicken Sie auf das Bild und erfahren Sie mehr.
Feuerwehr Mannschaftstransportwagen auf der Basis Opel Movano (MTW)
Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehr - Der Sachverständige besichtigt die Zusatz- und Sicherheitsausstattung
Berufsfeuerwehr Kassel (BF-Kassel) mit einem Drehleiterfahrzeug (DLF)
Übersichtsbild Drehleiterfahrzeug freiwillige Feuerwehr bei Kassel (Basis Mercedes Benz Atego)
Nahauf- und Detailaufnahme
Seitenansicht Mercedes Benz Atego Drehleiterfahrzeug

Sonder- und Einsatzfahrzeuge sind auf verschiedenste Einsatzgebiete konzipiert und stellenweise hoch individualisiert. Die genaue Bewertung die vom Sachverständigen durchgeführt wird, erfordert eine tiefgreifende Expertiese die über das Verständnis von Fahrzeugtechnik hinaus geht und die Sicherheitstechnik, Sonder- und Zusatzausstattung mit einschließt. Eine Erstellung einer Inventarisierungsliste ist nicht selten. Das auch bei einem Unfall wichtig. Kfz-Sachverständige bzw. der Kfz-Gutachter nimmt dann gleichzeitg die Rolle des Zeugen ein, wenn Inventar, Ausstattung und Technik mit beschädigt worden sind. In den allermeisten Fällen bietet die Grundlage für diese speziellen Fahrzeuge ein Serien PKW, Transporter oder LKW von namenhaften Fahrzeugherstellern. Der Umbau wird anschließend bei zugelassen und authorisierten Fahrzeugaufbauern realisiert.

Einige Beispiele von Herstellern für Basis Serienfahrzeuge:

Audi, BMW, Ford, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Opel, Renault, Volkswagen

Einige Fahrzeughersteller konfigurieren die Fahrzeuge bereits ab Werk bei der Fahrzeugerstellung (z.B. Fahrwerk, Motor, Antriebsstrang, Getriebe und Nebenantriebe).

Sonder- und Einsatzfahrzeug des Katastrophenschutzes. Besichtigt in Kassel - Basis VW Crafter
Innenraumansicht Sonder- und Einsatzfahrzeug
Sonder- und Sicherheitsausstattung. Diese Fahrzeuge sind hoch individualisiert.